Über die Gütegemeinschaft

Die RAL Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme e.V. (GKFP) steht für Qualität und Güte von Kunststoff-Fensterprofilsystemen. Sie verleiht das RAL Gütezeichen an Mitgliedsunternehmen, deren Produkte die Anforderungen der Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 716 erfüllen. Die Geschichte der Gütegemeinschaft lesen Sie in der Jubiläumsschrift zum 40-jährigen Bestehen (PDF).

Die Gütegemeinschaft erarbeitet fortlaufend den Stand der Technik, um für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein.

Die Mitglieder des Verbandes setzen sich zusammen aus:

  • Systemhäusern
  • Herstellern von Dichtungen
  • Herstellern von Rohstoffen
  • Herstellern von Folien
  • Herstellern von Klebesystemen
  • Herstellern von Maschinen
  • Kaschierbetrieben
  • weiteren Partnern der Wertschöpfungskette


Eine Unternehmensübersicht finden Sie unter Mitglieder.

Arbeits- und Organisationsstruktur

In zahlreichen technischen Arbeits- und Expertenkreisen (AK/EK) diskutieren die Mitglieder der Gütegemeinschaft relevante technische Fragestellungen mit den Experten einschlägiger Fachkreise. Gemeinsam erarbeiten sie Lösungen, um den Stand der Technik weiterzuentwickeln und damit den hohen Qualitätsstandard zu sichern. Auch Erfahrungen von Anwendern fließen in die Gütesicherung ein.

Derzeit engagieren sich die GKFP-Experten in folgenden Ausschüssen:

  • Güteausschuss: Beschließt und überwacht Güte- und Prüfbestimmungen
  • Systemtechnik: Koordiniert technische Fragestellungen zum Fenstersystem innerhalb der Branche
    • Hier gibt es die folgenden unterstützenden Expertenkreise (EK): EK Kleben von Verglasung, EK Stammdaten, EK Verstärkungen, EK Verbinder und EK Deckschalen.
  • Systemkomponenten: Thematisiert technische Fragen entlang der im System verwendeten Komponenten
    •  Hier gibt es zahlreiche Arbeitskreise (AK), die die Güte- und Prüfbestimmungen erarbeiten (z. B. AK Fenster- und Türprofile, AK Rohstoffe und Rezepturen sowie AK Oberflächengüte)


Hinzu kommen die folgenden Kooperationen:

  • Branchenkreis Systemtechnik
  • Arbeitskreis Profil/Beschlag/Antriebe
  • Arbeitskreis Profil/Maschinen usw.


Im Branchenkreis Systemtechnik beispielsweise behandeln Vertreter der gesamten Herstellungskette Themen rund um das Kunststofffenster fachübergreifend. Ihre Erkenntnisse fließen in die Güte- und Prüfbestimmungen der Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme ein.

Öffentlichkeitsarbeit

Erkenntnisse der Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme fließen nicht nur in die Gütesicherung ein, sondern werden darüber hinaus auf Fachveranstaltungen, Messen oder in technischen Leitfäden vorgestellt. Um den Endverbraucher gezielt über die Vorteile von Kunststofffenstern zu informieren, veröffentlicht die Gütegemeinschaft in Kooperation mit Verlagshäusern regelmäßig Artikel und Fachbeilagen in auflagenstarken Zeitschriften für private Bauherren. Mehr zum Thema erfahren Sie unter Publikationen. Presseinformationen finden Sie hier.

Deutschland- und europaweites Netzwerk

National besteht ein enger und regelmäßiger technischer Austausch zu den RAL Gütegemeinschaften Fenster und Haustüren, Schlösser & Beschläge und Mehrscheiben-Isolierglas.

Auf europäischer Ebene kooperiert die Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme mit europäischen Produktzertifizierern wie dem französischen Centre Scientifique et Technique du Bâtiment (CSTB) und dem niederländischen System KOMO. Ebenso tauscht sich die Gütegemeinschaft regelmäßig mit dem europäischen Industrieverband European PVC Window Profile and related Building Products Association (EPPA) aus. Dort ist die Gütegemeinschaft Mitglied. Eine Auflistung unseres gesamten Netzwerks finden Sie hier.

Informationen zu neuen Projekten und Aktivitäten finden Sie unter Aktuelles.

NACH OBEN