Jetzt registrieren zum TechnologieForumZukunft am 30. September



Die Schweißtechnologie für Kunststofffenster- und Türprofile hat sich in den letzten Jahren stets weiter entwickelt. Auch unsere Gütegemeinschaft beschäftigt sich intensiv mit dem technischen Fortschritt bei Eckschweißverfahren und zwar aus Sicht der qualitativen Anforderungen, wie sie in den Güte- und Prüfbestimmungen der RAL-GZ 716 festgelegt sind. Darüber wollen wir mit dem Online-Publikum im nächsten „TechnologieForumZukunft“ sprechen, zu dem wir Fensterbauer_innen und interessierte Fachkreise herzlich einladen.

Die Online-Veranstaltung zum Thema „Moderne Schweißverfahren für gütegesicherte Kunststofffenster – Möglichkeiten und Herausforderungen“ findet am 30. September 2021 von 10:00–12:00 Uhr statt. Wir senden live aus den Räumlichkeiten von RAL e.V. in Bonn.

DAS ERWARTET SIE

  • Impulsvorträge geben einen Überblick über die wichtigsten Schweißverfahren: Was spricht für wulstfreies Schweißen, was für konventionelle Verfahren? Im zweiten Vortrag geht es um die Qualitäts- und Gütesicherung: Welche Anforderungen müssen Eckverschweißungen erfüllen, damit die anspruchsvollen Anforderungen der Gütesicherung an Langlebigkeit erfüllt werden.
     
  • In einer sich anschließenden Diskussionsrunde „Welche Anforderungen stellt der Fensterbau an Schweißverbindungen und an moderne Schweißverfahren?“ stellen sich Experten und Praktiker den Zuschauer-Fragen, die per Chatnachricht gestellt werden können. Die Runde ist besetzt mit Vertretern von Systemhäusern sowie der Maschinenindustrie, aber auch mit Verarbeitern, die sich mit konventionellen als auch modernen Schweißverfahren auskennen.
     
  • In Videos werden Sie mit in die Produktionshalle und ins Prüflabor genommen, um insbesondere die modernen Schweißverfahren und Eckfestigkeitsprüfungen kennen zu lernen.
     

Zum Programm und zur Registrierung gelangen Sie hier.

Hier lesen Sie den Vorbericht in der bauelemente bau Ausgabe 08/2021  (bauelemente-bau.eu)

NACH OBEN