Wir über uns

Die RAL-Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme e.V. (GKFP) verleiht als Zertifizierungsstelle ein Gütezeichen an Mitgliedsunternehmen, die sich im Sinne einer freiwilligen Selbstverpflichtung den Regeln der Güte- und Prüfbestimmungen unterwerfen. Ziel ist die Einhaltung höchster Güteanforderungen, um eine dauerhafte Gebrauchstauglichkeit der hergestellten Produkte zu sichern. Die Mitglieder des Verbandes setzen sich zusammen aus Systemhäusern, also Herstellern von Kunststoff-Fensterprofilen und -systemen sowie Herstellern von Dichtungen, Rohstoffen, Folien, Klebesystemen, Abdichtungen und Maschinen sowie von Lohn-Kaschierbetrieben. Eine Listung der im Verband organisierten Unternehmen finden Sie auf unseren Seiten. 

Die Gütegemeinschaft vergibt seit über 30 Jahren das RAL-Gütezeichen (früher „RAL-Prüfzeichen“) an Produkte, die einer externen, neutralen Güte-Überwachung unterzogen werden, und die in RAL Güterichtlinien beschriebenen Kriterien erfüllen. Des Weiteren sind zur Zertifizierung eine Erstprüfung und eine ständige werkseigene Produktionskontrolle erforderlich. RAL Güterichtlinien der Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme e.V. sind vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt, die Anforderungen gehen über die Mindesteigenschaften der Norm hinaus.