RAL-gütegesicherte Kunststoff-Fensterprofilsysteme

Fenstersysteme konventionell verklotzt

Fenstersysteme verklebt

Das RAL-Gütezeichen für Kunststoff-Fensterprofilsysteme dürfen jene Profilsysteme tragen, die die Anforderungen der Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 716 erfüllen. Im Teil 1 der RAL sind die Anforderungen für konventionell verglaste Systeme (=verklotzt) festgelegt, im Teil 2 jene für geklebte Verglasungen.
Des Weiteren ist auf den folgenden Seiten  für jeden Systemgeber vermerkt, welche Ausführungsarten von Profilen (z.B. weiße, folienkaschierte, PMMA-coextrudierte, …) einer Güteüberwachung nach dem relevanten Technischen Anhang Abschnitt I zur RAL unterliegen.

Für Systemgeber, die für kein Profilsystem das RAL-Gütezeichen erhalten haben,  beschränkt sich die Liste ausschließlich auf die Überwachung der Profilextrusion.  


Die in den Profilsystemen zum Einsatz kommenden weiteren Komponenten, wie Dichtungen, Kaschierfolien oder Klebstoffe etc. unterliegen einer gesonderten Überwachung nach dem relevanten Technischen Anhang Abschnitt II zur RAL. Opens internal link in current windowhier