Fenstersysteme verklebt nach RAL-GZ 716/1

Verklebte Verglasungen in PVC-Rahmenkonstruktionen

mit gütegesicherter Dichtung


Nachfolgend gelistet sind Systeme aus PVC-Rahmenkonstruktionen mit verklebten Verglasungen, die den Nachweis der Eignung nach der Richtlinie RAL-GZ 716/1, Abschnitt III, Teil A, gebracht haben. Im Zuge dieses Nachweises wurden
1) die Eigenschaften des Klebstoffes,
2) die gegenseitige Verträglichkeit der Komponenten Kunststoffprofil, Klebstoff, Dichtung und, sofern anwendbar, Randverbund des Isolierglases
und 3) die Eignung von repräsentativen Musterfenstern auf Gebrauchstauglichkeit und Dichtheit
geprüft und nachgewiesen.

Die Übertragung der Systeme auf die RAL-GZ 716 Teil 2 wird voraussichtlich im 2. Quartal 2014 erfolgen.


aluplast GmbH

Firma:aluplast GmbH
Adresse:Auf der Breit 2
Ort:D-76227 Karlsruhe
Telefon:+49 (0) 721 47 171-0
Mailinfo@aluplast.de
Web:www.aluplast.de 

 

Profilsystem: "bonding inside" (IDEAL 5000, energeto®5000, IDEAL 8000, energeto®8000)

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Ködiglaze PFalzgrund1003weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; abhängig von Profilfarbe und Verstärkung
Sikasil WT-480Falzgrund1004weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung: abhängig von Profilfarbe und Verstärkung

ap.bond

Falzgrund1021weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung: abhängig von Profilfarbe und Verstärkung

 


Nach oben

Gealan Fenster-Systeme GmbH

Firma:Gealan Fenster-Systeme GmbH
Adresse:Hofer Straße 80
Ort:D-95145 Oberkotzau
Telefon:+49 (0) 92 6 77 0
Mailinfo(at)gealan.de
Web:www.gealan.de

 

Profilsystem: S 8000 IQ, S 8000 IQ plus

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Gealan STV (Klebeband von Lohmann GmbH & Co. KG)Position 11002weißsiehe Systembeschreibung; design- und verwendungsabhängig; Scheibengewicht max. 50 kg/m2

 

Profilsystem: S 7000 IQ, S 7000 IQ plus 

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Gealan STV (Klebeband von Lohmann GmbH & Co. KG)Position 11020weißsiehe Systembeschreibung; design- und verwendungsabhängig; Scheibengewicht max. 50 kg/m2

 


Nach oben

Inoutic / Deceuninck GmbH

Firma: Inoutic Deceuninck GmbH
Adresse: Bayerwaldstraße 18
Ort: D-94327 Bogen
Telefon: +49 (0) 9422 821-0
Mail info(at)inoutic.com
Web: www.inoutic.com 

 

Profilsystem: INOUTIC "Prestige" | INOUTIC / GERMANY "Prestige

Klebesystem Verklebung auf Zulassungs-Nummer Profilfarbe Flügelgrößen
OTTOCOLL S 81 Position 1 1000 weiß oder farbige Folienkaschierung

siehe Systembeschreibung; design- und verwendungsabhängig

 


Nach oben

profine GmbH

Firma:profine GmbH
Adresse:Mülheimer Straße 26
Ort:D-53840 Troisdorf
Telefon:+49 (0) 2241 85-2852
Mailtrocal(at)profine-group.com
Web:www.profine-group.de
 

 Profilsystem: KBE System_88mm

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Lohmann DuplocollPosition 11005weiß oder farbige Folienkaschierung

siehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg

Sikasil WT-480Position 11006weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg
Ködiglaze PFalzgrund1012weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg
Sikasil WT-480Glaskante1015weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg


Profilsystem: KBE System_70mm

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Sikasil WT-40Glaskante1016 weiß oder farbige Folienkaschierung

siehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg


Profilsystem: KÖMMERLING 88plus

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Ködiglaze SPosition 11007weiß oder farbige Folienkaschierung

siehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg

Ködiglaze PFalzgrund1013weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg
Sikasil WT-480Glaskante1017weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg


Profilsystem: KÖMMERLING EuroFutur Classic/Elegance

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Ködiglaze SPosition 11008weiß oder farbige Folienkaschierung

siehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg

Sikasil WT-480Position 11009weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg
Sikasil WT-480Glaskante1018weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg


Profilsystem: KÖMMERLING EuroFutur MD

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Sikasil WT-480Position 11010 weiß oder farbige Folienkaschierung

siehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg


Profilsystem: TROCAL 88+

KlebesystemVerklebung aufZulassungs-NummerProfilfarbeFlügelgrößen
Ködiglaze SPosition 11011weiß oder farbige Folienkaschierung

siehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg

Ködiglaze PFalzgrund1014weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg
Sikasil WT-480Glaskante1019weiß oder farbige Folienkaschierungsiehe Systembeschreibung; Flügelgewicht bis max. 130 kg

Nach oben

REHAU AG & Co.

Firma: REHAU AG & Co.
Adresse: Ytterbium 4
Ort: D-91058 Erlangen-Eltersdorf
Telefon: +49 (0) 9131 9250
Mail y_vk_fr(at)rehau.com
Web: www.rehau.com

 

Profilsystem: Rehau Euro-Design 86 plus

Klebesystem Verklebung auf Zulassungs-Nummer Profilfarbe Flügelgrößen
Sikasil WT-480 Glaskantenverklebung 1001 weiß windlastabhängig laut Systembeschreibung



 

 


Hinweis zur Kennzeichnung als RAL-Fenster:

Die oben genannten zugelassenen Fenstersysteme haben den grundsätzlichen Nachweis der Funktionsfähigkeit erbracht, vergleichbar dem initial type test einer EN. Die zugelassene Kombination aus Profil, Klebstoff, Isolierglas und Verarbeitung erfüllt somit die RAL-GZ 716/1, Abschnitt III Teil A und ist ein RAL-Kunststoff-Fensterprofilsystem.

RAL-GZ 716/1 Abschnitt III Teil A

Folgt ein Fensterbaubetrieb den Vorgaben des Systemgebers, wie in der Systembeschreibung festgelegt, so ist davon auszugehen, dass die für den Endkunden gefertigten Fenster dieselben Eigenschaften besitzen, wie die geprüften Musterfenster. Demzufolge bezieht sich das Gütezeichen welches vom Systemgeber als Nachweis der Zulassung an den Fensterbaubetrieb weitergegeben werden kann, auf die Eignungsprüfung des Musterfensters. Die hier zugelassenen Systeme umfassen keine externe Überwachung des Fensterbaubetriebes. Ein handelsübliches RAL-Fenster bedarf einer Güteüberwachung des Fensterbaubetriebes und trägt zusätzlich das entsprechende RAL-Gütezeichen.